+49 (0) 2324 90 30 70WARENKORB
0item(s)

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

Product was successfully added to your shopping cart.

Fragen & Antworten

Search FAQ

  • Versand

  • Liquids und Aromen

    • Kann man neben Liquid auch andere Stoffe in der E-Zigarette verdampfen?

      Nein, die elektrische Zigarette ist nur darauf ausgerichtet Liquids für E-Zigaretten zu verdampfen. Andere Produkte können damit nicht verdampft werden.
    • Was sind die Unterschiede zwischen Liquids, Basen und Aromen?

      Im Prinzip ist es simpel. Wenn Sie fertige Liquids, die direkt für den Einsatz in ihrem Endgerät gedacht sind, kaufen, erhalten Sie eine Mixtur aus Base und Aromen. Base ist der geschmacklose Grundstoff, eine Mischung aus Propylenglycol, Glycerin, ggf. Wasser und wahlweise Nikotin. Aromen sind Lebensmittelaromen und der Geschmacksstoff der ihr Liquid nach der gewünschten Geschmacksrichtung schmecken lässt. Wenn Sie z.B. ein "Erdbeere" - Liquid bestellen, bekommen Sie eine Base mit "Erdbeere" - Aroma angereichert.
    • Ich habe mir jetzt mein Lieblingsliquid zum zweiten Mal bestellt, es ist genau so lecker, aber die Farbe ist anders!?

      Bei Liquids ist es wie bei einem guten Wein. Ein frisch an gemischtes Liquid entfaltet erst nach einigen Tagen sein volles Aroma und verändert dabei leicht seine Farbe. So kann es sein, dass ein Liquid am ersten Tag sehr hell ist und bereits nach wenigen Tagen deutlich dunkler wird. Wir verwenden keine Farbstoffe! Da wir die Liquids immer frisch produzieren und maximal 2-3 Tage zwischen den einzelnen Chargen liegen, bekommen Sie meistens sehr helle Liquids die schnell ihre Farbe ändern. Einen weiteren Einfluss auf die Färbung hat die Lagerung. Lagern Sie Ihre GermanFLAVOURS - Liquids dunkel, bleiben die Liquids länger hell. Je mehr Nikotin ein Liquid enthält, umso dunkler ist die Färbung von Beginn an.
    • Kann ich jedes Liquid bedenkenlos in einem Makrolontank benutzen?

      Die Antwort lautet leider nein, unsere Kunden stellen sehr häufig diese Frage, manche Tanks sind leider schlecht versiegelt sind. Von daher ist es ratsam keine mentholhaltigen Liquids zu verwenden.
    • Kann ich ein Aroma dampfen?

      Leider nein. Ein reines Aroma ist für den Geschmack des Liquids zuständig. Ein Aroma ist kein Liquid. Es dient zur Veredelung der Base.
    • Können verschiedene GermanFLAVOURS Aromen zusammen gemischt werden?

      Ja natürlich. Es es gibt eine Vielzahl von Aromen die gut kombinierbar sind.
    • Info Flughafen Köln/Bonn

      Liebe Dampferinnen und Dampfer, ich bin bei den Luftsicherheitskontrollen am K/Bn Flughafen tätig. In letzter Zeit häufen sich die Missverständnis rund um unsere ständigen Begleiter. Es sind mehrer Faktoren die da zusammen kommen, zu einem gibt es keine ordentliche Regelung seitens des Gesetzgebers sowie der IATA (Safety Sicherheitsbehörde). Im groben überträgt man vorhandene Regelungen zu Flüssigkeiten, Lithium Akkus und der Feuerzeug/Streichholz Regelung. . Vor dem Flug . * Lithium Ionen Akkus dürfen nur in der benötigen Anzahl mitgeführt werden, das heißt, keine Ersatzakkus an der Person, im Handgepäck oder Reisegepäck (die Mitnahme von Akkupacks mit USB Anschluss sind weiterhin möglich) * Akkuträger werde wie Feuerzeuge behandelt, dies bedeutet, es darf nicht im Reisegepäck eingecheckt werden und muss im Handgepäck oder an der Person mit geführt werden und nur ein Akkuträger pro Nase. * Der Verdamper wird bei einigen als Flüssigkeitsbehälter angesehen, sollten jedoch, falls für die Reise nicht benötigt, im Reisegepäck verbracht werden. Bei der Anzahl der Mitgeführten Verdampfer besteht keine Beschränkung - sollte aber nicht mit Liquid gefüllt sein. * Das Liquid selbst untersteht den ganz normalen Flüssigkeitsbegrenzungen - das bedeutet, im Reisegepäck dürft ihr soviel ihr wollte mitnehmen, die Behältergröße spielt dabei keine Rolle. Im Handgepäck nur in einem max. 100ml Behälter in einem 1 Liter, durchsichtigem, wieder verschließbarem Zippbeutel. (Hier wieder ein Zippbeutel pro Nase). Es sind natürlich mehrere 100ml Fläschchen erlaubt. In der Egel passen 7 Fläschen in den Zippbeutel und wenn man ganz feste drückt 8. ;) Ausgenommen von der Mengenbegrenzung ist der Medizinische Einsatz von Liquid (nur mit Attest) * Falls ein Sprengstofftest gemacht werden sollten (Wischprobe), weißt den Luftsicherheitsassistent darauf hin, dass das Glycerin im Sprengstoffspürgerät detektieren könnte. . Im Flugzeug: . Im Flieger ist das Dampfen bei fast allen Gesellschaften nicht gestattet, jedoch wird das Stealthdampfen, wenn man es nicht übertreibt fast von jedem toleriert, außer von Raucher natürlich ;) . Im Zielland: . Desweiteren müsst ihr euch informieren, wie die Regelung im Zielland sind: . * Ist das dampfen dort erlaubt, falls nein, ist es für die Touristen erlaubt? * Kann man dort Liquids erwerben? * Ist Liquid mit Nikotin erlaubt? * Gibt es eine Nikotin Obergrenze? * Wieviel Liquid darf ich einführen?' * Darf ich überall dampfen? Oder auch http://www.egarage.de/dampf-verbote-im-urlaub/

    • Geschmacksänderung von Aromen und Liquids durch Inkraftsetzung der TPD2?

      Sehr geehrter Kunden, aufgrund der neuen Gesetzgebung, der TPD-2 Verordnung, sind einige Inhaltsstoffe in den Aromen verboten. Durch die verbotenen Inhaltsstoffe mussten wir die Zusammensetzung verschiedener Aromen ändern. Infolge dessen, könnte es zu unterschiedlichen Geschmacksempfindungen kommen. Unser Ziel ist es, den hohen Qualitätsanspruch und das Geschmackserlebnis zu garantieren. Auch versuchen wir, die breite Produktpalette, die wir bisher geführt haben, beizubehalten. Ich hoffe, Ihnen hiermit geholfen zu haben. Für weitere Fragen, steht Ihnen unser gesamtes Team gerne zur Verfügung.

  • Fragen zum Selbstmischen

    • Ich habe mir mein eigenes Liquid gemischt. Am Anfang schmeckte es super, nach einigen Tagen schmeckte es nach nichts mehr?

      Es ist so, dass sich Aromen bei einem nicht gut durchmischten Liquid an der Oberfläche absetzen. So fließt häufig bei der ersten Befüllung das gesamte Aroma mit in den Tank, was einem ein absolut intensives Erlebnis beschert, leider bleibt dann nur noch reine Liquid-Base im Fläschchen zurück und schmeckt natürlich nicht mehr so wie gewünscht. Vernünftiges durchmischen ist das A und O. Auch nach längerer Lagerzeit - wenn ein Liquid lange nicht angefasst wurde - schütteln Sie ihr Flaschen gut durch, bevor Sie den Tank befüllen.
    • Ich habe mir bei Ihnen die VG - Basis bestellt und nach der Prozent-Angabe auf der Flasche gemischt, aber es schmeckt ganz anders?

      Unsere fertigen Liquids basieren auf einer VPG 50/50 - Basis. Für diese Base gilt auch die % - Angabe auf den Aroma-Flaschen. Das PG (Propylenglykol) der Geschmacksträger und VG (Glycerin) hauptsächlich für Dampf verantwortlich ist, dampft eine VG - Base zwar super, aber büßt bei gleicher Aroma-Dosierung an Geschmack ein. Als Faustregel gilt, dass Sie bei Basen mit hohem VG - Anteil 2-3% mehr Aroma verwenden sollten.
    • Ich habe ein Aroma gerade frisch in eurer Base angesetzt. Das Liquid ist etwas trüb, kann ich es trotzdem dampfen?

      Ganz klare Antwort: Ja! Manche Aromen können Liquids etwas trüben. Am häufigsten geschieht dies bei Verwendung von Basen mit Wasseranteil wie zum Beispiel der Traditionale-Base. Auf den Geschmack des Liquids hat dies allerdings keinen Einfluss.
    • Ich habe mir ein paar Eurer Liquids/Aromen zusammen gemischt und finde es wahnsinnig lecker. Kann ich dieses Liquid so auch fertig bei Euch bestellen?

      Leider ist es uns aufgrund der vielen Bestellungen die wir täglich bekommen nicht möglich Sonderwünsche - was Kompositionen angeht - zu erfüllen. Allerdings gibt es unten rechts auf der Homepage eine Möglichkeit, uns anzuschreiben. Teilen Sie uns Ihre Mischung möglichst exakt mit und wir werden prüfen, ob uns Ihre Mischung überzeugt und wir sie ins Programm aufnehmen können. So schafft es Ihre Mischung im besten Fall dauerhaft in unser Sortiment. Gerne können Sie auch Vorschläge für Namen mitsenden.
    • Welche Base ist die richtige Wahl für mich?

      Da viele neue Kunden zu Beginn nicht wissen, welche Base die richtige Wahl für die ersten eigenen Kreationen ist, möchten wir Ihnen an dieser Stelle die Unterschiede zwischen den Basen anhand einiger Kriterien erklären.

      Basen bestehen im wesentlichen aus den vier Stoffen PG (Propylenglykol), VG (Glycerin), Wasser und wahlweise Nikotin.

      PG dient als Geschmacksträger, der VG Anteil bestimmt die Dampfeigenschaften, Wasser wird als Verdünner verwendet und die Nikotinmenge bestimmt den Flash und den Wirkungsgrad.

      Eine reine PG Basis bietet einen intensiven Geschmack, dampft aber nicht und ist sehr dünn flüssig, was sehr schnell zu Verunreinigungen führen kann. Eine reine VG Basis bietet voluminösen Dampf, braucht aber deutlich mehr Aroma, um einen guten Geschmack zu gewährleisten. Außerdem ist reines VG ungefähr so dickflüssig wie Honig und nur für die wenigsten Tankverdampfer geeignet, da es hier aufgrund von unzureichendem Nachfluss zu kokeln kommen kann.

      Die Zusammensetzung der Basis hat also große Auswirkungen auf das Dampferlebnis.

      Unsere Standardbasis ist die VPG Basis. Diese wird auch für unsere Liquids verwendet und besteht zu jeweils 50% aus PG und VG. Hier sind Dampfleistung und Geschmackserlebnis am ausgewogensten. Außerdem ist die VPG Basis für alle Verdampfermodelle gleichermaßen gut geeignet, da diese bei allen aktuellen Verdampfermodellen einen ausreichenden Nachfluss gewährleistet. Unsere Aromenempfehlungen sind immer für VPG Basis ausgelegt.Eine weitere beliebte Basis ist die Traditionale - Base. Diese erfreute sich früher großer Beliebtheit, da die meisten Verdampfer damals deutlich schlechtere Nachflusseigenschaften hatten als heute. Durch den Wasseranteil ist die Traditionale-Basis dünn flüssiger als die VPG Basis, allerdings kommt zu mehr Verpuffungen - knistern und spritzen. Durch den höheren PG Anteil schmeckt Liquids auf Traditionale-Basis, bei gleicher Aromadosierung, etwas intensiver als mit der VPG Basis. Bei der Traditionale-Basis können Sie als etwas 0,5 1% weniger Aroma verwenden.

      Unsere Velvet und VG86,5 Basen sind mit Wasser verdünnte VG Basen. Diese Basen sind vor allem für Menschen geeignet die eine PG - Unverträglichkeit haben. Viele Allergiker haben vor allem Probleme mit PG, Probleme mit VG sind uns bisher noch nicht bekannt. Da die reine VG Basis zu dickflüssig ist, bieten wir diese mit Wasser verdünnten Varianten an. Wer sich zwischen Velvet und VG 86,5 entscheiden möchte, sollte immer erst zur VG86,5 greifen, da Velvet sehr dünn flüssig ist (aufgrund des höheres Wasseranteils) und man die VG 86,5 Basis im Zweifel noch verdünnen kann.
    • Anleitung zum Selbstmischen

      Wie errechne ich die Zugabe des Aromas auf den Baseninhalt um ein Liquid anzumischen? 
      Die Rechnung ist wichtig, denn so erreicht ihr den Geschmack, wie Ihr ihn von unseren Liquids her kennt.

      Beispiel:
      VPG 100 ml Base mit 3mg/ml Nikotin und 10 ml Aroma Mystery, Richtwert 8% (Den Richtwert findet Ihr auf der Aromaflasche oder bei den einzelnen Artikeln in unserem Online-Shop)

      Baseninhalt x Aromarichtwert = Menge des Aromas, welches mit Base, ein Liquid ergibt.

      100 ml x 8/100 = 8 ml Aroma

      100 ml - 8 ml = 92 ml zu verwendende Base & 8 ml zu verwendendes Aroma.
      Dies bedeutet das man nach dem Zugeben des Aromas, immer auf den Ausgangswert der Base kommen muss. In diesem Beispiel muss die Menge der Base nach dem Ausrechnen des Aromagehaltes um 8 ml verringert werden um im Gesamten wieder auf 100 ml zu kommen.

      Ergebnis: Um insgesamt 100 ml Base mit Aroma anzumischen, um ein Liquid zu erhalten, werden 8 ml Aroma benötigt.

    • Wie mische ich Nikotinshots?

      Mischanleitung, wie mische ich meine Base auf die jeweilige Nikotinstärke?

      Die jeweiligen Basen (100 ml, 500 ml und 1000 ml) werden mit einer 18 mg Base gemischt.

      Beispiel: 100 ml Base in 3mg/ml = 16,67 ml (18 mg Base) + 83,33 ml (0mg Base)

      100 ml Base18 mg Base0mg Base
      3 mg/ml16.67 ml83.33 ml
      6 mg/ml33.33 ml66.67 ml
      9 mg/ml50 ml50 ml
      12 mg/ml66.67 ml33.33 ml

       

      500 ml Base18 mg Base0mg Base
      3 mg/ml83.33 ml416.67 ml
      6 mg/ml166.67 ml333.33 ml
      9 mg/ml250 ml250 ml
      12 mg/ml333.33 ml166.67 ml

       

      1000 ml Base18 mg Base0mg Base
      3 mg/ml166.67 ml833.33 ml
      6 mg/ml333.33 ml666.67 ml
      9 mg/ml500 ml500 ml
      12 mg/ml665.67 ml333.33 ml

    • Was passiert mit den Basen nach dem 20.Mai.2017?

      Flüssigkeiten mit NIkotin werden auf eine Gebindegröße von 10 ml begrenzt. Liquids und Basen mit Nikotin wird es nur noch in dieser Einheit geben.
  • Hardware